Familien-Beratung

 

In der Systemischen Familienberatung steht nicht die Erziehung von Kindern im Vordergrund, sondern die Beziehung der Familienmitglieder mit ganz unterschiedlichen Blickrichtungen:

Erwachsene, die im Rückblick ihre persönliche Entwicklung vor dem Hintergrund ihrer Ursprungsfamilie verstehen wollen, Eltern, die die negative Dynamik ihrer Geschwisterkinder unterbrechen möchten oder Menschen, die aktuell konfliktreich mit mehreren Generationen zusammen unter einem Dach leben …

Nicht selten haben Familienmitglieder das Gefühl, unter dem anderen zu leiden, konzentrieren sich zunehmend nur noch auf „das Problem“, fühlen sich als Opfer der Umstände, ohne eigene Handlungsmöglichkeiten.

Sich von der Problemfokussierung zu lösen, andere Sichtweisen auf sich selbst und die Familienmitglieder zu entwickeln und Veränderungen in den eigenen Verhaltensweisen zu entwickeln sind in der Systemischen Familienberatung wesentlich.